„Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben.“

Kaum ein Thema beschäftigt die Menschen zu Beginn des 21. Jahrhunderts so sehr wie das Wohnen. Welche Strategien brauchen wir, um mit dem demographischen Wandel und den individuellen Ansprüchen klar zu kommen?

 

„Wer nicht genießt, ist ungenießbar.“

Der Mensch ist, was er isst – so lautet ein altes Sprichwort. Essen Sie langsam und bewusst – eben mit Genuss, und vermeiden Sie es, etwas zu essen, was Ihnen gar nicht schmeckt. Achten Sie beim Einkauf auf hochwertige Zutaten, bereiten Sie alles sorgfältig zu und zelebrieren Sie die Mahlzeit.

 

„Man muss wissen, was man tun kann, um tun zu können, was man weiß.“

Ein Mix aus regelmäßiger Bewegung und Entspannung mindert Stress und fördert das Wohlbefinden. Mit einfachen, bewährten Entspannungstechniken kann jeder den stressigen Alltagsbelastungen gezielt die Stirn bieten.

 

„Leben, um zu arbeiten – Arbeiten, um zu leben?“

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird für die Menschen immer wichtiger. Personalmanager müssen künftig noch viel stärker auf individuelle Bedürfnisse eingehen. Mit Geld allein lassen sich Talente nicht mehr locken. Die frühere Trennung von Arbeiten und Wohnen ist aufgehoben.

 
unsere philosophie

„Wer die Umstände beherrscht, wird nicht von den Umständen beherrscht.“

Weil das tägliche Leben immer hektischer und komplexer wird und trotz modernster Technologien unser Wohlbefinden ganz offensichtlich leidet, wächst die Sehnsucht nach Lebensqualität und Balance für Körper, Geist und Seele. Unser Zuhause kann dabei wahre Wunder bewirken und eine Quelle für Kraft, Entspannung und Harmonie sein. Wohnen hat daher in Zukunft weit weniger mit materiellem Eigentum zu tun. Der Wunsch nach eigenverantwortlicher, bewusster Lebensgestaltung, nach der sinnvollen Verbindung von Beruf, Familie und Freizeit, nach Vereinfachung technischer Geräte, nach Emissionsfreiheit, nach Lärmreduktion, Barrierefreiheit oder auch nach “Seelenfrieden” beschreibt unsere Wohnbedürfnisse.

Weiterlesen

 
kooperation
Bewusst Leben ist eine Kooperation der Firmen Raumausstattung JUP,
Tischlerei RAU, Elektro-LIST und Personaltrainer Patrick Schulze
und wird durch die Europäische Union gefördert.