Basisches Gemüsegericht

Basische Gemüsegerichte liefern dem Körper die nötigen Basen um zu entsäuern. Basen unterstützen die Entsäuerung auf leichte und vor allem geschmacksvolle Art und Weise.

Zucchini-Auflauf im Schwarzwurzelrahmen (5-6 Personen)

– 1 kg Zucchini
– 2 große Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 200 ml Kokosmilch
– 200 ml Bio-Sojamilch
– ½ Tasse Braunhirseflocken (oder Weizenkeime)
– ½ Tasse Mandeln
– 1 EL Salbei, 1 EL Thymian, Basilikum und Oregano fein geschnitten (frisch ist besser als getrocknet)
– 3 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer

– 1kg Schwarzwurzeln
– 3 EL Apfel-Essig
– 1 EL geriebene Schale von Bio-Zitronen
– Salz

Zubereitung:

Zucchini waschen, von Stielen befreien und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch fein hacken. Alles in Olivenöl andünsten, Salz, Pfeffer und die Kräuter unterheben – zur Seite stellen. Schwarzwurzeln waschen, schälen, in 3-4 cm lange Stücke schneiden (starke Wurzelstücke längs halbieren) und sofort in ca. 1L Apfel-Essig -Wasser legen, damit sie sich nicht braun färben. Anschließend die Schwarzwurzel im Essigwasser mit ½ TL Salz bissfest köcheln. Nun die Schwarzwurzelstücke mittels Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und als „Rahmen“ in eine große, mit Olivenöl vorgefettete Auflaufform geben und mit geriebener Zitronenschale bestreuen. Danach den mittleren Bereich mit den Zucchinischeiben ausfüllen. Die Kokosmilch, Sojamilch und die Braunhirseflocken mit ½ TL Salz verquirlen und die Mandeln unterheben. Zum Schluss diese cremige Masse gleichmäßig über dem Gemüse verteilen und alles 20-30 min. (bis die Mandeln goldbraun werden) bei mittlerer Hitze in der Röhre backen. Die Portionen auf großen Tellern anrichten und nach Geschmack mit Salat garnieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Anzeige
kooperation
Bewusst Leben ist eine Kooperation der Firmen Raumausstattung JUP,
Tischlerei RAU, Elektro-LIST und Personaltrainer Patrick Schulze
und wird durch die Europäische Union gefördert.